Der städtebauliche Masterplan für Mönchengladbach ist unter der Federführung des britischen Architekten Sir Nicholas Grimshaw entwickelt worden. Hier erfahren Sie mehr über den Architekten und sein Londoner Büro, über die weiteren projektbeteiligten Büros und die Menschen, die dort am Masterplan mitwirken.

Grimshaw Architects LLP, London

Sir Nicholas Grimshaw gilt als herausragender britischer Architekt mit einer über 40-jährigen Berufserfahrung. Der 1939 in East Sussex geborene Architekt unterhält heute Büros in London, New York, Melbourne und Sydney mit rund 300 Mitarbeitern. In acht Ländern hat er mit seinen Büros bereits mehr als 100 Preise gewonnen. Zu seinen bekanntesten englischen Bauten gehört der Waterloo-Bahnhof in London und das futuristische Eden-Projekt in Cornwall. Auf dem Kontinent realisierte er unter anderem das Ludwig-Erhard-Haus in der Fasanenstraße in Berlin, die Five Boats in Duisburg und in der Schweiz das Airside Center am Flughafen Zürich.

Sir Nicholas Grimshaw

Sir Nicholas Grimshaw
Kurzvita

Das Team für den Masterplan Mönchengladbach bei Grimshaw Architects:

Lees

Kirsten Lees, Partner und zuständige Direktorin für das gesamte Masterplaner-Team
Kurzvita

bisek

Adina Bisek, Assoziierte Urbanistin
Kurzvita

Weitere Informationen: www.grimshaw-architects.com

 

Konrath + Wennemar, Düsseldorf

Für das Projekt MG3.0 arbeitete Grimshaw Architects mit den Düsseldorfer Architekten Konrath + Wennemar zusammen. Das Büro stellte die regionskundigen Fachkommunikatoren für den Masterplanprozess gegenüber der Öffentlichkeit und der Stadtverwaltung. In Düsseldorf haben sich Konrath + Wennmar unter anderem mit den Projekten Wohnbebauung Hansa-Karree, Werkstattverfahren Rheinpark Süd (Hafen Reisholz) und dem 2. Preis beim Wettbewerb für das Gelände Reitzenstein-Kaserne einen Namen gemacht.

Oliver Konrath

Oliver Konrath, Architekt
Kurzvita

Harald Wennemar bw

Harald Wennemar, Architekt
Kurzvita

Weitere Informationen: www. konrath-wennemar.de

 

FSWLA Landschaftsarchitektur GmbH

Freiraum- und Landschaftsplanung spielen bei Grimshaw Architects eine bedeutende Rolle. Deshalb zogen sie für MG3.0 eine entsprechende Fachplanerkompetenz hinzu: FSWLA Landschaftsarchitekur aus Düsseldorf. Das Büro leitete die Konzeption und Ausarbeitung der Freiraumplanung. FSWLA ist bzw. war u.a. bei der Umsetzung des Nördlichen Kö-Bogens beteiligt, bei der Neuordnung des Kölner Rheinauhafens und dem Umbau der Kölner Rheinhallen für RTL.

Thomas Fenner

Thomas Fenner, Landschaftsarchitekt
Kurzvita

Weitere Informationen: www.fswla.de

 

Faltin + Sattler FSW Düsseldorf GmbH

Zur Steuerung und Gesamtbetreuung des Masterplan-Prozesses wurde FSW Düsseldorf GmbH Faltin + Sattler beauftragt. Das Büro hat sich spezialisiert auf das professionelle Wettbewerbs- und Verfahrensmanagement, auf die Organisation und Begleitung von Stadt- und Bauleitplanung sowie von komplexen moderativen Planungsverfahren und Werkstätten.

Joerg Faltin

Jörg Faltin
Kurzvita

Weitere Informationen: www.fsw-info.de