kulturachse-abteibergDie Kulturachse am Abteiberg verläuft parallel zur Einzelhandelsachse Hindenburgstraße und der zukünftigen Grünachse Gladbachtal. Hier sind Kultureinrichtungen anzutreffen mit teilweise nationaler Bedeutung, darunter das Rathaus, die Abtei, die Stadtkirche und das Museum Abteiberg.

Die Kulturachse wird derzeit negativ belastet unter anderem durch die unattraktiven Rückseiten der Hindenburgstraßen-Bebauung. Der Masterplan wertet die Abteistraße als angemessene Erschließung für diese Kultureinrichtungen auf. Vorgeschlagen werden weiterhin Ergänzungen zum nördlichen Rand der Straße sowie verbesserte Verbindungen zur Hindenburgstraße (siehe hierzu Masterplan-Projekt [G4b]).

Der Masterplan schlägt als südliche Begrenzung des Sonnenplatzes ein neues Gebäude vor. Dieses gibt dem Sonnenplatz nicht nur eine klare Fassung, sondern dient gleichzeitig als wichtiges Scharnier zur Kulturachse, die sich beginnend am Sonnenplatz über Haus Erholung, Museum und Abteianlage bis zur Citykirche fortsetzt. Als Gegenstück zum Scharniergebäude am Sonnenplatz schlägt der Masterplan hier einen weiteren Neubau vor, der den charakteristischen Stadtgrundriss um die alte Kirche aufgreift und neu betont.

Der Gedanke des Kulturhügels ist darüber hinaus insbesondere am Fuße des Abteiberges stärker herauszuarbeiten. Sichtbeziehungen auf das Ensemble der Abtei sind zu verbessern und die Topographie durch die Anlage von Wegen und Treppenanlagen zu betonen.

22 Kommentare

  1. Verein MG3-0
    14. Januar 2017

    G4a Kulturachse Abteiberg: Die RP vom 14.01.2017 berichtet über die städtischen Flächen an der oberen Hindenburgstraße, wobei Planungsdezernent Gregor Bonin eine Arrondierung noch in diesem Jahr erwartet. Der Durchstich zum Museum stehe bevor.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/durchstich-zum-museum-scheint-zum-greifen-nah-aid-1.6533084

  2. Verein MG3-0
    9. Januar 2017

    G4a Kulturachse Abteiberg: Im Interview mit der RP vom 09.01.2017 sprechen Susanne Titz, Direktorin des Museums Abteiberg, Kulturdezernent Gert Fischer und Planungsdezernent Gregor Bonin unter anderem über Kunst im öffentlichen Raum und die Marke MG.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/stadtplanung-ist-intendanz-kultur-die-regie-aid-1.6511199

  3. Verein MG3-0
    21. Dezember 2016

    G4a Kulturachse Abteiberg: Die RP vom 21.12.2016 fasst die Pläne für Teile des Abteibergs zusammen, wobei der neue Vorstoß für Hotel und Kongresszentrum auf Zuspruch trifft.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/zustimmung-fuer-abteiberg-plaene-aid-1.6479273

  4. Verein MG3-0
    20. Dezember 2016

    G4a Kulturachse Abteiberg: Die RP vom 20.12.2016 behandelt die von CDU und SPD reaktivierten Hotel-Pläne rund um das Haus Erholung, das einem Investor zum Kauf angeboten werden soll. Im Jahr 2018 soll gebaut werden.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/kongresszentrum-auf-dem-abteiberg-aid-1.6476185

  5. Verein MG3-0
    7. Dezember 2016

    G4a Kulturachse Abteiberg: Die Rheinische Post berichtet in ihrer Ausgabe vom 07.12.2016 über die entstehenden Veränderungen auf der Abteistraße, die unter anderem einen Platz vor dem Museum und ein Café beinhalten.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/dem-museum-ganz-nah-aid-1.6447268

  6. Verein MG3-0
    2. Dezember 2016

    G4a Kulturachse Abteiberg: Die RP vom 02.12.2016 stellt das von Architekt Dr. Burkhard Schrammen neu errichtete Gebäude am Abteiberg vor.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/neue-schrammen-architektur-macht-den-abteiberg-noch-schoener-aid-1.6436059

  7. Verein MG3-0
    27. August 2016

    G4a Kulturachse Abteiberg: Die Traumstraße leuchtet hell und bunt, so berichtet die RP in ihrer Ausgabe vom 27.08.2016. Aus dem unscheinbaren, vernachlässigten Hohlweg zwischen Spatzen- und Fliescherberg ist ein erlebbares Kunstwerk geworden. Die fünf Laternen des englischen Künstlers Alex Morrison sind restauriert worden und werden bleiben.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/kultur/die-traumstrasse-leuchtet-hell-und-bunt-aid-1.6217156

  8. Verein MG3-0
    1. Juli 2016

    G4a Kulturachse Abteiberg: Das Magazin Wirtschaftsstandort Mönchengladbach berichtet in seiner Juli-Ausgabe über das Mönchengladbacher Architekturbüro Dr. Schrammen Architekten und beschreibt, wie Dr. Schrammen Architekten sich seit Jahrzenhten für eine anspruchsvolle Stadtentwicklung einsetzt. Das neue Projekt an der Krichelstraße ist nur ein Besipiel, wie sich moderne Architektur in gewachsene Strukturen einfügen lässt.

    http://www.mg3-0.de/wp-content/uploads/2016/07/16.06.01_Wirtschaftsstandort-MG_Bindemitglied-zwischen-Alt-und-Neu.pdf

  9. Verein MG3-0
    31. März 2016

    G4a Kulturachse Abteiberg: Laut einem Bericht der RP vom 31.03.2016 wird die Fassade vom Haus der Erholung saniert.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/haus-erholung-fassade-wird-saniert-aid-1.5869565

  10. Verein MG3-0
    25. Februar 2016

    G4a Kulturachse Abteiberg: In der RP vom 25.02.2016 wird über die edle Neu-Gestaltung des Weges zum Abteiberg berichtet.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/weg-zum-museum-abteiberg-wird-edel-aid-1.5791218

  11. Verein MG3-0
    11. Dezember 2015

    G4a Kulturachse Abteiberg: Der Schrammen-Bau wächst und gedeiht. Der Baustart verzögerte sich immer wieder – vier Jahre lang. Doch seit Anfang Oktober wächst das Gebäude zwischen der Abtei- und der Krichelstraße. Schon im September 2016 soll es komplett fertig sein, so berichtet die RP in ihrer Ausgabe vom 11.12.2015.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/der-schrammen-bau-waechst-und-gedeiht-aid-1.5622888

  12. Verein MG3-0
    17. Juli 2015

    Kulturachse Abteiberg: In der Rheinischen Post vom 17.07.2015 wird über das Zusammenrücken vom Museum Abteiberg und der Stadt anlässlich eines Bauprojektes berichtet.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/wie-joseph-beuys-kunst-eine-schneise-schlug-aid-1.5241753

  13. Verein MG3-0
    21. Mai 2015

    Kulturachse Abteiberg: In der Rheinischen Post vom 21.05.2015 wird darüber berichtet, wie der Neubau am Abteiberg die Oberstadt belebt. Nach etlichen Verzögerungen kann Architekt Burkhard Schrammen das ehemalige Jugendheim zwischen Krichel- und Abteistraße abreißen und einen Neubau errichten.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/neubau-am-abteiberg-belebt-oberstadt-aid-1.5104760

  14. Verein MG3-0
    18. Januar 2015

    Der Bauverein hat Vorschläge zur Gestaltung des Vorplatzes der Citykirche gemacht, so der ExtraTipp am 18.01.2015. Ziel sei es, die Kirche noch besser in das Stadtgeschehen zu integrieren.

    http://www.mg3-0.de/wp-content/uploads/2015/01/15.01.18_Extra-Tipp_Kirche-gehoert-zum-Alten-Markt.pdf

  15. Verein MG3-0
    16. Januar 2015

    Die Rheinische Post berichtet am 16.01.2015, dass der Vorplatz der Citykirche Teil des Alten Marktes werden soll. Dafür soll das Mäuerchen und der rote Split durch eine durchgehende, leicht anstiegende Fläche ersetzt werden.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/vorplatz-der-citykirche-soll-teil-des-alten-marktes-werden-aid-1.4802703

  16. Verein MG3-0
    10. Dezember 2014

    Laut Rheinischer Post vom 10.12.2014 stimmten CDU und SPD der zeitnahmen Beseitung größerer Schäden am Haus Erholung zu. Darüber hinaus soll im Januar 2015 ein stadtplanerisches Konzept für das gesamte Gebiet vorgelegt werden.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/haus-erholung-wird-doch-kurzfristig-saniert-aid-1.4728965

  17. Verein MG3-0
    17. Oktober 2014

    Das Altstadtlabor und die Stadtverwaltung planen, den Sonnenberg und Teile des Geroparks durch Grünschnitt sicherer zu machen. Viele Bürger empfinden sie derzeit zudem als dreckig, dunkel und unübersichtlich. Eine Entscheidung hierüber fällt laut Rheinischer Post vom 17.10.2014 am nächsten Mittwoch in der Bezirksvertretung Nord besprochen und beschlossen werden.

    http://www.mg3-0.de/wp-content/uploads/2014/10/14.10.17_RP-MG_Sonnenberg-soll-durch-Gr%C3%BCnschnitt-sicherer-werden.jpg

  18. Verein MG3-0
    30. September 2014

    Die Rheinische Post schreibt am 01.10 2014, dass Museum und Stadt weiter zusammenwachen könnten. Hierfür müsste das der Stadt gehörende Hotel Oberstadt abgerissen werden. Auf diese Weise würde ein Durchbruch zum Abteiberg geschaffen werden.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/museum-und-stadt-wachsen-zusammen-aid-1.4566170

  19. Verein MG3-0
    9. September 2014

    Das „Museumsviertel“ befindet sich zwischen dem MINTO un dder Oberstadt entlang der Hindenborgstraße und ist auf der Suche nach einem „Kümmerer“, so die Rheinische Post am 09.09.2014

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/kuemmerer-fuers-museumsviertel-gesucht-aid-1.4511612

  20. Verein MG3-0
    1. September 2014

    Derzeit sieht es nicht so aus, als würden die Pläne für ein Hotel auf dem Gelände des alten Hauses Zoar umgesetzt werden. Zunächst soll die Fertigstellung des Minto abgewartet werden, so die Rheinische Post am 01.09.2014.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/hotel-plaene-am-abteiberg-liegen-auf-eis-aid-1.4491236

  21. Verein MG3-0
    14. August 2013

    Statt eines Hotels exklusives Wohnen auf dem Abteiberg?

    Stadt liebäugelt mit Wohnhäusern an der Abteistraße. Die Hotel-Pläne werden kritisch hinterfragt.

    Art’otel, Ibis-Styles, Hampton by Hilton und das lokale Duo Peter Jost (Elisenhof)/Ben Lambers (früher Dorint): Sie alle wollten und wollen auf dem Abteiberg ein Hotel bauen. Außer einigen Plänen und zahlreichen Gesprächen ist davon nicht viel geblieben. Es war so wenig, dass die Politiker vor den Sommerferien trotz der unverhohlenen Sympathie für das Jost-Lambers-Vorhaben sogar eine Denkpause ausriefen. […]

    http://www.rp-online.de/niederrhein-sued/moenchengladbach/nachrichten/statt-eines-hotels-exklusives-wohnen-auf-dem-abteiberg-1.3602820

  22. Verein MG3-0
    6. August 2013

    In der RP vom 06.08.2013 wird berichtet, dass Studenten der FH Düsseldorf Pläne für ein Abteiberg-Hotel erarbeitet haben.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/studenten-planen-hotel-am-abteiberg-aid-1.3585094

Kommentar hinterlassen

Sie können sich hier anmelden.

Sie müssen sich bei MG3.0 registriert haben, um eigene Kommentare auf mg3-0.de veröffentlichen zu können. Sollten Sie sich auf der vorherigen Webseiten-Version (Entstehung des Masterplans) vor dem 31.12.2012 registriert haben, so müssen Sie sich für die jetzige neue Webseiten-Version erneut registrieren.

Hier erfahren Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren auf mg3-0.de.