g4-stadtmauer

Der Masterplan bewahrt und verstärkt das Erbe der Stadt nicht nur bezogen auf die bebaute, sondern auch auf die natürliche Umwelt. Teil dieses Erbes sind die Stadtmauern, die einst die Stadt begrenzten. Wenige Überreste existieren heute nur noch am Geroweiher, obwohl sich ihr Verlauf noch deutlich im Stadtgrundriss ablesen lässt.

Der Masterplan sieht eine Reihe von landschaftsplanerischen Interventionen vor, um den Verlauf der Stadtmauer zu markieren. Hierbei werden unterschiedliche Entwurfsansätze gewählt – je nach Örtlichkeit und Umgebung: die Aufwertung einer kleinen Grünfläche an der Neustraße, die Turmstiege, die Anordnung von Bäumen entlang der Mauerspur, die Umgestaltung des Geroweihers im Bereich der Mauerreste, der Skulpturenpark am Abteiberg Museum, die Krichelstraße, „An der Stadtmauer“ und schließlich der Kapuzinerplatz mit der Möglichkeit der Anordnung eines neuen Gebäudes, das ihn räumlich vom Alten Markt trennt.

6 Kommentare

  1. Verein MG3-0
    18. Februar 2016

    G3 Stadtmauer Abteiberg: Am 18.02.2016 berichtet die RP darüber, dass die Altstadtinitiative ihre Pläne umsetzt, welche den Park am Dicken Turm auch nachts erleuchten. Die Stadt unterstützt sie mit 17.000 Euro.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/kultur/strahler-im-sonnenberg-aid-1.5775621

  2. Verein MG3-0
    28. Januar 2016

    G3 Stadtmauer Abteiberg: Freundlicher, offener und wesentlich transparenter zeigen sich Geropark und Sonnenberg, so berichtet die RP am 28.01.2016 über die Lichtung des Geroparsk und des Sonnenhangs.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/stadt-hat-geropark-und-sonnenhang-gelichtet-aid-1.5722792

  3. Verein MG3-0
    23. Dezember 2014

    Die Rheinische Post berichtet am 23.12.2014, dass ein Teil der Stadtmauer, die zwischen 1366 und 1414 gebaut wurde, restauriert und von Graffiti und der Beton-Abdeckung befreit wurde.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/die-stadtmauer-von-1366-ist-restauriert-aid-1.4758274

  4. Verein MG3-0
    26. September 2014

    Die Rheinische Post berichtet am 26.09.2014, dass das Vith in ca. 3 Wochen wiedereröffnet wird und dann in neuer Farbe erstrahlt. Zudem wird ein Kunstparcours in der Altstadt installiert.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/das-vith-wird-beige-die-altstadt-bunt-aid-1.4553901

  5. Verein MG3-0
    5. September 2014

    Die Rheinische Post berichtet am 05. September 2014, dass die Aufstellung von Schautafeln in der Altstadt geplant sind, die den Leser über die Geschichte des Gladbachs aufklären sollen.
    Die Umsetzung ist für Ende des Jahres ins Auge gefasst.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/neuer-rundweg-zur-altstadt-historie-aid-1.4502984

  6. Verein MG3-0
    31. März 2014

    „Kreidelinien markieren die Stadtmauer“. Über diese Idee, geboren durch Johannes Janssen berichtete die Rheinische Post am 31.03.2014.

    http://www.mg3-0.de/wp-content/uploads/2014/04/14.01.31_RP-MG_Kreidelinien-markieren-die-Stadtmauer.pdf

Kommentar hinterlassen

Sie können sich hier anmelden.

Sie müssen sich bei MG3.0 registriert haben, um eigene Kommentare auf mg3-0.de veröffentlichen zu können. Sollten Sie sich auf der vorherigen Webseiten-Version (Entstehung des Masterplans) vor dem 31.12.2012 registriert haben, so müssen Sie sich für die jetzige neue Webseiten-Version erneut registrieren.

Hier erfahren Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren auf mg3-0.de.