Stadt schafft Voraussetzungen für Wohnungsbau der Zukunft

Veröffentlicht von am 22. März 2017 in Allgemein, Presseschau | Ein Kommentar

Aktuelle Projekte ermöglichen Wohneinheiten für 10.000 Personen. Aktueller Bericht im Planungs- und Bauausschuss vorgestellt

Eine informative Übersicht über die aktuellen Potentiale zum Wohnungsbau in Mönchengladbach stellte die Stadt gestern im Planungs- und Bauausschuss vor. Aktuell befinden sich demnach insgesamt 1.665 zusätzliche Wohneinheiten in der Vermarktung und Umsetzung. Weitere 575 Projekte lassen sich in den kommenden zwei Jahren durch laufende Planverfahren realisieren. Zu den zentralen Vorhaben gehören unter anderem die City-Ost, das Reme-Gelände und das Areal Maria-Hilf sowie weitere Potentiale in den Stadtteilen außerhalb der beiden Zentren. „Unser Ziel ist es, im Sinne der Stadtentwicklungsstrategie „MG+ Wachsende Stadt“ die Menschen, die am Ort leben und arbeiten, zu halten und andere aus der Umgebung zu uns zu holen“, so Dr. Gregor Bonin, Beigeordneter für Planen, Bauen, Mobilität und Umwelt. „Nur wenn wir um unsere Potentiale wissen, sind wir in der Lage, perspektivisch Ziele zu formulieren. Dabei stehen die Stärkung des Lebensraums, der Wohn- und Lebensverhältnisse und der sozialen Strukturen im Fokus“, ergänzt er.

Der nun erstmals vorliegende Bericht zum Wohnungsbau in Mönchengladbach ist Teil dieser Stadtentwicklungsstrategie. „Insgesamt kann in den nächsten Jahren Wohnraum für rund 10.000 Menschen geschaffen werden“, heißt es in dem Bericht. In der differenzierten Betrachtung können in den beiden nächsten Jahren rund 2.200 Wohneinheiten für 4.400 Einwohner und mittelfristig in den nächsten zwei bis fünf Jahren durch Großprojekte weitere Wohneinheiten in derselben Größenordnung für bis zu 5.000 Einwohner realisiert werden.

Quelle: Stadt Mönchengladbach

1 Kommentar

  1. Verein MG3-0
    22. März 2017

    Allgemein: Eine Übersicht über die aktuellen Potentiale zum Wohnungsbau stellte die Stadt im Planungs- und Bauausschuss vor. Die aktuellen Projekte ermöglichen dabei Wohneinheiten für 10.000 Personen. Dies gab die Stadt in einer Pressemitteilung am 22.03.2017 bekannt.

    http://www.presse-service.de/meldung.cfm?Meldung_ID=957370

Kommentar hinterlassen

Sie können sich hier anmelden.

Sie müssen sich bei MG3.0 registriert haben, um eigene Kommentare auf mg3-0.de veröffentlichen zu können. Sollten Sie sich auf der vorherigen Webseiten-Version (Entstehung des Masterplans) vor dem 31.12.2012 registriert haben, so müssen Sie sich für die jetzige neue Webseiten-Version erneut registrieren.

Hier erfahren Sie die Regeln für die Veröffentlichung von Kommentaren auf mg3-0.de.